UNSERE LIEFERKETTE

Bei Arms of Andes haben wir eine EINZIGE QUELLE für unsere Produkte.
Das bedeutet, dass wir jeden Produktionsschritt - von der Beschaffung unseres Vlieses und Garns bis hin zur Herstellung des Stoffes und der Kleidungsstücke - in einem Land durchführen: PERU. Wir halten unsere Lieferkette so kurz wie möglich, um die Rückverfolgbarkeit unserer Produkte zu gewährleisten und unseren gesamten Kohlenstoff-Fußabdruck zu reduzieren.

DIE PRODUKTIONSSTUFEN IN PERU

infographic of the Arms of Andes supply chain in Peru

Vlies-Produktion

Kleinbauern - in der Regel einzelne Familien - scheren ihre Alpakas in den Hochlandgebieten im Süden Perus. Frauen sortieren die Faser durch Berührung in verschiedene Qualitäten.

hands parting the fleece of an alpaca to show the crimp of the wool

Garn-Produktion

Das Vlies wird auf dem Landweg zu Garnlieferanten (nicht weit von den Farmen entfernt) gebracht, wo es mit biologisch abbaubarem Waschmittel und durch Sonnenkollektoren erhitztem Wasser gewaschen wird. Die gewaschene Wolle wird zu "Wollköpfen" verarbeitet und dann zu Garn gesponnen.

a top of semi-processed white alpaca wool

Stoffproduktion

Vom Süden Perus wird das Garn auf dem Landweg nach Lima an der zentralen Küste gebracht, wo es in der ersten unserer Partnerfabriken zu unserem einzigartigen Gewebe gewebt wird.

making the fabric into alpaca wool clothes

Produktion von Bekleidung

Der Stoff wird in die Formen geschnitten und dann zu den Kleidungsstücken zusammengenäht.

sewing alpaca wool clothes in Peru

Verteilung

Die Kleidungsstücke werden dann per Luftfracht an unsere Vertriebszentren in Los Angeles, USA, und Amsterdam, Niederlande, versandt. Wenn Sie bestellen, werden Ihre Kleidungsstücke vom nächstgelegenen Distributionszentrum an Sie versandt.

map of the world showing single sourced alpaca wool clothes going from Peru to the US and the Netherlands

Färbung Ihrer Kleidung

Je nach Art des Farbstoffs - natürlich oder synthetisch - werden sie in verschiedenen Stadien des Herstellungsprozesses hinzugefügt:

  • Synthetische Farbstoffe (Schwarz, Marineblau und Lila) werden bei der Herstellung der Wolle hinzugefügt, so dass wir für die Herstellung der Stoffe vorgefärbtes Garn verwenden.
  • Natürliche Farbstoffe (Indigo, Cochenille, Eukalyptus und Molle) werden den fertigen Kleidungsstücken zugesetzt, die dann an handwerkliche Färbereien geschickt werden, wo sie in kleinen Mengen handgefärbt werden.
hands pulling cochineal red alpaca wool clothes out of dye solution

Kurze Lieferketten, enge Beziehungen zu unseren Lieferanten und Partnerfabriken und der Fokus auf eine nachhaltige Produktion bedeuten, dass wir unseren CO2-Fußabdruck beim Transport gering halten, die Rückverfolgbarkeit unserer Produkte gewährleisten.